Datenschutzerklärung

1. GELTUNGSBEREICH

1.1. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere Dienstleistungen auf optiopay.com behandeln. Sie gilt für die Webseite optiopay.com und deren Inhalte sowie Apps. Sie gilt nicht für Webseiten, auf die wir lediglich verweisen.

1.2. Wir haben uns bemüht, die Datenschutzerklärung so verständlich, transparent und einfach wie möglich zu gestalten. Auch ohne juristische und technische Kenntnisse sollten Sie in der Lage sein, den Inhalt ohne Weiteres zu verstehen. Sollten Sie wider Erwarten diese Erklärung nicht verstehen, können Sie uns unter support@optiopay.com kontaktieren.

1.3. Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 14.03.2016.

2. VERANTWORTLICHE STELLE I.S.D.BUNDESDATENSCHUTZGESETZES

2.1. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die OptioPay GmbH, Mühlenstraße 78-80, 10243 Berlin. Diese erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten als verantwortliche Stelle.

2.2. Die OptioPay GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Erbringung ihrer Dienstleistungen gemäß den Nutzungsbedingungen von der OptioPay GmbH und den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Grundsätzen.

3. WELCHE DATEN ERHEBEN WIR?

3.1. Die Verwendung unserer Website ist in ihren Basisfunktionen ohne Angabe von personenbezogenen Daten und anonym möglich. Ein Großteil der von uns erbrachten Leistungen ist jedoch nur mit der Übertragung bestimmter personenbezogener Daten möglich.

3.2. Daten zur Aktivität auf OptioPay.com
Im Rahmen der Nutzung unserer Website sowie des angebotenen Services erheben wir aktiv Daten. Hierbei handelt es sich zum einen um die Inhalte von Nachrichten und Mitteilungen, welche Sie uns senden, zum anderen um alle Angaben, die wir zum Angebot unserer Leistungen und Verarbeitung benötigen. Hierbei erheben wir in Abhängigkeit von der Leistung, die Sie konkret in Anspruch nehmen, die jeweils hierzu notwendigen Daten. Dies sind insbesondere Name, Vorname, Geschlecht, Alter, Interessen, Telefonnummer, Email-Adresse, Bankdaten (sofern Sie Zahlungen über uns erhalten) sowie die Information über den Auszahlungsgrund und den Zahlungsschuldner der von Ihnen erhaltenen Leistungen.

3.3. Sofern wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur Speicherung der Daten verpflichtet sind, löschen wir die Daten spätestens nach Ablauf festgesetzter Fristen:
– Personenbezogene Daten: nach Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen oder nach Abschluss der Transaktion; IP Adressen nach sieben Tagen.
– Personenbezogene Daten in Cookies: i.d.R. nach Beendigung der jeweiligen Internetsitzung, spätestens nach Ablauf von 60 Tagen.
– Technisch notwendige Daten: spätestens nach 60 Tagen.
– Alle anderen Daten löschen wir nachdem der konkrete Zweck entfällt. Sollten wir im Rahmen unseres Angebotes eine Einwilligung von Ihnen zur Datenerhebung, ‑verarbeitung und -nutzung einholen (beispielsweise zum Erhalt von Newslettern), werden wir zusätzlich Datum, Uhrzeit und IP-Adresse dieser Einwilligung speichern, um den gesetzlich geforderten Nachweis darüber erbringen zu können.

4. VERWENDUNG DER DATEN, WIDERRUF VON EINWILLIGUNGEN

4.1. Der Hauptzweck der Erhebung personenbezogener Daten liegt darin, Ihnen die Nutzung des Angebotes von OptioPay zu ermöglichen. Insbesondere verwenden wir Ihre Daten, um folgende Leistungen und Funktionen bereitzustellen:
– Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen
– Benachrichtigung über unsere Leistungen, zielgerichtetes Marketing, Service-Updates und Angebote auf Basis Ihrer Kommunikationspräferenzen
– Zusendung von Marketingkommunikation in Form von Newslettern per E-Mail (welche Sie jederzeit durch eine ausdrückliche Nachricht an support@optiopay.com oder im Newsletter selbst abbestellen können. Andere Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen Ihnen hierdurch nicht.)

4.2. Auf Basis einer ggf. durch Sie erteilten Einwilligung leiten wir zudem die von der Einwilligung umfassten Daten an Partnerunternehmen weiter. Hierauf werden Sie bei der Abfrage der Einwilligung gesondert hingewiesen.

4.3. Soweit die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten auf einer Einwilligungserklärung Ihrerseits beruht, können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen.

5. WEITERGABE VON DATEN

5.1. Wir geben personenbezogene Daten weiter, um unsere Dienstleistungen zu erbringen oder um rechtliche Vorgaben zu erfüllen.

5.2. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten außerdem an Dritte weiter, soweit dies Gegenstand des Leistungsvertrages zwischen Ihnen und uns ist (beispielsweise Zahlungsdienstleister, Gutscheinanbieter etc.). Außerdem kann eine Datenweitergabe an andere Unternehmen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen erfolgen, sofern wir eine Fusion mit oder eine Übernahme durch dieses Unternehmen planen.

6. COOKIES

6.1. Wir nutzen „Cookies“ (kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden) auf bestimmten Seiten unserer Website, um unseren Web-Traffic zu analysieren, unsere Leistungen, Inhalte und vereinzelt auch Werbeanzeigen anzupassen, die Wirksamkeit von Kontaktaktionen zu messen und zu fördern.

6.2. Die meisten von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, welche automatisiert durch Ihr System nach dem Verlassen unserer Website gelöscht werden. Alle anderen Cookies werden nach Ablauf von 60 Tagen gelöscht.

6.3. Sie können der Erzeugung von Cookies widersprechen, indem Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers Cookies deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass die genannten Cookies technisch notwendig sind, um das volle Leistungsangebot unserer Website zu nutzen. Indem Sie Cookies deaktivieren, wird Ihnen die Nutzung wesentlicher Teile unserer Website nicht mehr möglich sein.

6.4. Sofern Sie weitere Informationen über Cookies suchen, können Sie uns kontaktieren unter support@optiopay.com.

7. FACEBOOK, TWITTER, XING, HUBSPOT, WEBTREKK

7.1. Facebook-Plugins (Like-Button)Auf unseren Seiten sind Links auf Angebote des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir keine Plugins von Facebook integrieren. Es findet daher keine automatische Datenübermittlung an Facebook statt. Erst wenn Sie auf den jeweiligen Link klicken, gelangen Sie auf das Angebot von Facebook, für welches die dortigen Datenschutzbestimmungen gelten.

7.2. Twitter
Auf unseren Seiten sind Links auf Inhalte von Twitter eingebunden. Diese werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir keine Plugins von Twitter integrieren. Es findet daher keine automatische Datenübermittlung an Twitter statt. Erst wenn Sie auf den jeweiligen Link klicken, gelangen Sie auf das Angebot von Twitter, für welches die dortigen Datenschutzbestimmungen gelten.

7.3. Xing
Auf unseren Seiten wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

7.4. Hubspot
Unser Anmeldeservice ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings.
HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland.
Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500. HubSpot unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal.

7.5. Webtrekk
Gemäß § 15 des deutschen Telemediengesetzes können Internetnutzer die zukünftige Verfolgung und Speicherung der Daten ihrer Internetbesuche untersagen. Wenn Sie während Ihres Besuches auf der OptioPay-Webseite das Tracking deaktivieren möchten, kann ein Cookie namens webtrekkOptOut von der Domain webtrekk.net gesetzt werden. Diese Deaktivierung des Trackings dauert nur so lange, wie der webtrekkOptOut-Cookie nicht gelöscht wird.
Wenn Sie das zukünftige Tracking Ihrer Aktivitäten auf dieser Webseite deaktivieren wollen, klicken Sie bitte hier.

8. SICHERHEIT

Ihre Daten werden auf unseren Servern in der Europäischen Union gespeichert. Wir behandeln Daten als ein Gut, das geschützt werden muss. Wir bemühen uns umfangreich (durch Verschlüsselung, Passwörter, physische Sicherheit usw.), Ihre personenbezogenen Daten vor unerlaubtem Zugriff und Offenlegung zu schützen.

9. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Datenschutzbeauftragter der OptioPay GmbH ist: Rechtsanwalt Dr. Tobias Gräber.
Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten per Post an:
Persönlich/vertraulich
Dr. Tobias Gräber
c/o Optiopay GmbH
Mühlenstraße 78-80
10243 Berlin

Oder per Email an: tobias.graeber (at) de.pwc.com 10. DRITTE PARTEIEN

Die Leistungen von OptioPay basieren darauf, Ihnen Leistungen, Angebote und Webseiten Dritter zu vermitteln oder vorzustellen. Bitte beachten Sie, dass Sie in Abhängigkeit der Nutzung der OptioPay-Angebote in Kontakt mit Dritten treten (beispielsweise, wenn Sie die auf unserer Webseite erworbenen Gutscheine bei Dritten einlösen). Außer in den ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen umfasst dieses Dokument nur die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten durch die OptioPay GmbH. Wir raten Ihnen daher, sich mit den Datenschutzgrundsätzen Dritter vertraut zu machen, bevor Sie diesen Ihre personenbezogenen Daten offenlegen. 11. ALLGEMEINES
Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit durch Veröffentlichung der geänderten Bedingungen auf dieser Website ändern. Die geänderten Bedingungen treten automatisch 30 Tage nach erstmaliger Veröffentlichung in Kraft. Zusätzlich benachrichtigen wir Sie über Nachrichten oder per E-Mail an die von Ihnen auf optiopay.com angegebene Adresse.

Änderungen der Allgemeinen Datenschzuerklärung

Datenschutzerklärung bis 14.03.2016

Datenschutzerklärung bis 23.02.2016

Datenschutzerklärung bis 19.02.2016

WordPress Video Lightbox Plugin